Weingut Salzl

Unser Familienbetrieb liegt eingebettet zwischen den Seen und Ebenen des Naturparks Neusiedler See - Seewinkel, in der Weinbaugemeinde Illmitz. Zurzeit bewirtschaften wir eine Fläche von 12 ha.

Jede Rebsorte gedeiht dort am Besten, wo der richtige Boden, das richtige Mikroklima und die geografische Ausrichtung gegeben sind.

Ein Drittel unserer erstklassigen Lagen (Rieden) liegen in der Seegegend mit sandigem Boden. Umgeben von kleineren Zicklacken gedeihen die Sorten wie Neuburger, Muskat Ottonel und Bouvier prächtig.

Der größere Teil des Weingutes befindet sich auf den wärmespeichernden Schotter-, den Schwarzerde- und Braunerdeböden. Dort wachsen die Reben für unseren Welschriesling, Weißburgunder, Chardonnay, Sämling 88, Zweigelt und St. Laurent.

Um die beste Qualität sicherstellen zu können erledigen wir in unseren Rieden viele Arbeitsgänge händisch. Die jahrzehnte lange Weinbauerfahrung, die naturnahe Bodenpflege und nützlingsschonende Bewirtschaftung schaffen jene natürlichen Voraussetzungen, die notwendig sind, um Trauben in der höchst möglicher Qualität und Reife ernten zu können.

Unsere mit größter Sorgfalt und Liebe gepflegten Weingärten prägen die Landschaft des Seewinkels.


Unser Weinsortiment

Unser Weißweine sind aus typisch burgenländische Rebsorten für den täglichen Genuss und sind der ideale Speisenbegleiter.

Unsere kräftigen Rotweine zeichnet die viele Arbeit in dieser besonderen Lage aus.        
       

Die typisch Illmitzer Prädikatsweine werden zum Teil aus edelfaulen Beeren mit einem enormen Zuckergehalt geerntet.   

Bei Schaumweinen handelt es sich um einen Wein, der mit eingepumpte Kohlensäure angereichert wird.